Veranstaltungen/ Konzerte


kommende Events


Konzerte


Sa. 03.11.2018

20:00 h

Tonband

 

Sa., 10.11.2018

20:00 h

ODD DOG

 

Sa. 17.11.2018

20:00 h

Steve Cathedral GrouP

 

Sa., 01.12.2018

20:00 h

Moment's Concept

 


Pianoabende


Fr., 02.11.2018

 20:00 h

Pianoabend mit "Angejazzt"

 

Fr., 09.11.2018

 20:00 h

Pianoabend mit "Joe Vento"

 

Fr., 16.11.2018

 20:00 h

Pianoabend mit Axel Heim

 

Fr., 23.11.2018

 20:00 h

Pianoabend

 

Fr., 30.11.2018

 20:00 h

Pianoabend

 


Sonstiges


Mi., 14.11.2018

 19:30 h - 22:00 h

10. Mannheim Swing Social

 

Do., 22.11.2018

 20:30 h - 21:30 h

Lesung mit Stephan Pfalzgraf

 



Details chronologisch


  

 

 

 

Pianoabend

 

 

Fr., 02.11.18

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

 

 

 

 

Pianoabend mit "Angejazzt"


Wolfgang Mothes, piano & vocals
Bent Pollak, drums (Besen)

Rhythm and Blues, Swing, Jazzstandards, Boogie Woogie,...

Eintritt frei, Hutspende erbeten


  

 

 

 

Tonband

 

 

Sa, 03.11.18

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

Tonband

Im Bandnamen klingt schon die Nostalgie an, die den Klang dieses Quartetts ausmacht, das Jazztitel aus den 1940er – 1960er Jahren neu adaptiert und arrangiert. Die in vielen Stilistiken beheimatete Sängerin Viola Bommer scattet dabei über eine Latin-Swing Version von Take Five oder dem afrokubanischen Afro Blue ebenso wie sie berühmte Balladen wie God bless the Child und Nature Boy interpretiert, die mal rubato, mal sanft pulsierend von der Rhythmusgruppe mit dem eleganten Bassisten Markus Krämer, der virtuosen Pianistin Sachie Matsushita und dem einfallsreichen Al Zanabili begleitet werden.

 

Die Besetzung:
Viola Bommer - Gesang
Markus Krämer - Kontrabaß
Sachie Matsushita - Klavier
Al Zanabili – Schlagzeug

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten

Mindestverzehr: 5,00 Euro


  

 

 

 

Pianoabend

 

 

Fr., 09.11.18

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

 

 

 

 

Pianoabend mit "Joe Vento"

 

Ragtime, Blues & Evergreens

Eintritt frei, Hutspende erbeten


  

 

 

 

ODD DOG

 

 

Sa, 10.11.18

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

 

 

 

ODD DOG
Um die beiden Komponisten Sebastian Pietrowiak (g) und Mischa Maurer (p) entwickelte sich im Mikrokosmos der Schweizer Jazzszene die Band ODD DOG. Beide absolvierten, wie ihre Mitmusiker Jonas Hoenig (b) und Mathias Meyer (dr), die Jazzabteilung der Musikhochschule Luzern. Die gemeinsame Leidenschaft für Musik, für Improvisation und für ausgefallene Arrangements haben über die Jahre, die sie bereits zusammen spielen, einen kompakten Bandsound entstehen lassen, der Platz lässt für die Virtuosität und Kreativität des Einzelnen.
Ihr Debutalbum „ODD DOG“, das beim Schweizer Label Morpheus Records erschienen ist, war ein voller Erfolg. Das sehr abwechslungsreiche Werk bietet Jazz mit Anklängen aus vielen anderen Stilen, sphärische Passagen, die von treibenden Grooves abgelöst werden, enge Arrangements gefolgt von virtuosen Improvisationen.
Die Release-Tour 2015, sowie die Tour im darauffolgenden Jahr waren volle Erfolge mit zahlreichen Highlights, wie zum Beispiel Auftritte bei der Jazzmeile Thüringen. 2018 sind ODD DOG mit neuem Material unterwegs auf Tour und bringen wieder die Freude an ihrer Musik auf die Bühnen.

ODD DOG sind:
Sebastian Pietrowiak: Gitarre & Komposition
Mischa Maurer: Piano & Komposition
Jonas Hoenig: Bass
Mathias Meyer: Drums

Web:
www.odddog.ch
www.soundcloud.com/odddog-2
www.facebook.com/odddogs
www.odddog.bandcamp.com/releases

Eintritt frei, Hutspende erbeten

Mindestverzehr: 5,00 Euro


  

 

10. Mannheim

Swing Social

 

Mi, 14.11.18

19:30 h - 22:00 h

 

 

Tische beiseite...
es darf wieder getanzt werden: Lyndie Hop, Shag, Balboa...
Eintritt frei, Mindestverzehr: 5,00 Euro

  

 

 

 

Pianoabend

 

 

Fr., 16.11.18

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

 

 

 

 

Pianoabend mit Axel Heim

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten


  

 

 

 

Steve Cathedral

 

Group

 

 

Sa, 17.11.18

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

 

Die Stücke des Stuttgarter Quartetts sind von der einfachen Schönheit guter Pop- und Rockmusik und zeitgenössischen Jazz geprägt. Eingängige Melodien treffen auf bunte Harmonien und straighte Rockgrooves auf verschachtelte Rhythmen, wobei stets die Komposition im Mittelpunkt steht. In den Stücken werden Geschichten erzählt, mal melancholisch-nachdenklich, dann wieder leidenschaftlich-explosiv oder fröhlich-gelassen. Sie bieten den Musikern die Grundlage für ihren eigenständigen und kompakten Bandsound und lassen viel Freiraum für Improvisation und Interaktion. So entsteht Musik, die keine Angst vor Klischees hat und sich selber keine Grenzen setzt.

 

Die Steve Cathedral Group sind:

 

Steffen Münster – Gitarre und Komposition

Felix Meyerle – Klavier

Sebastian Schiller – Bass

Dominik Müller – Schlagzeug

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten

Mindestverzehr: 5,00 Euro

 

 

Vom ersten Ton an wird eine eigene intime Atmosphäre geschaffen. Beeindruckend wirkt die Dynamik, mit der sich die Instrumentals entfalten, wie auch der organische Gesamtklang.“
– Gitarre & Bass Magazin März 2016

 

weitere News und Musikbeispiele siehe http://stevecathedralgroup.de/


  

 

 

 

Lesung mit

 

Stephan Pfalzgraf

 

 

 

Do, 22.11.18

20:30 h - 21:30 h

 

 

 

 

 

Stephan Pfalzgraf liest aus den Skizzen, Fragmenten und Entwürfen zu seinem neuen Abenteuerroman. Allein der Roman ist noch gar nicht geschrieben. Und es handelt sich gar nicht um einen Abenteuerroman. Genaugenommen nicht einmal um einen Roman.

 

Stephan Pfalzgraf ist studierter Jazzpianist. Und der Entwicklungsprozess eines Werkes ist für ihn von ebensolcher Bedeutung wie das fertige Produkt. Nicht zuletzt ist diese Lesung auch eine Möglichkeit, Teil dieses Entstehungsprozesses zu werden und das Werk in einer Phase zu erleben, in der es seine Orientierung auslotet und dabei noch für viele mögliche Richtungen offen ist.

 

Ein ungewöhnlicher Abend für Literaturinteressierte, Literatur-un-interessierte und Leute, die zu faul zum Selberlesen sind.

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten


  

 

 

 

Pianoabend

 

 

Fr., 23.11.18

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

 

 

 

 

Pianoabend

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten


  

 

 

 

Pianoabend

 

 

Fr., 30.11.18

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

 

 

 

 

Pianoabend

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten


  

 

 

 

Moment's Concept

 

 

 

Sa, 01.12.18

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

 

 

 

Das Konzept, in welchem der Moment Ausgangspunkt für die Entstehung und Entwicklung von Musik ist, scheint in der Improvisation genauso allgegenwärtig wie vielseitig interpretierbar zu sein. Gleichzeitig können jedoch improvisatorische Konzepte auch im Moment selbst entwickelt werden.

 

Die Musiker des Trios moments concept erforschen diese Doppeldeutigkeit in Ihrer Musik und setzen sie zudem in das Spannungsfeld mit dem Prinzip der Komposition - dem festgehaltenen Moment.

 

Philipp Rumsch (Klavier), Carl Wittig (Kontrabass) und Tom Friedrich (Schlagzeug) lassen dabei ihre verschiedenen Klangassoziationen einfließen, welche aus dem Jazz, der Klassik sowie dem Experimental-Pop kommen und formen daraus gemeinsam eine eigene, individuelle Klangsprache.

 

In dieser lotet die Band alle Möglichkeiten zwischen den Extremen der auskomponierten und frei improvisierten Musik sowie der Introvertiertheit und Expressivität aus.

 

Dabei spiegelt sich der hohe Grad an Interaktion sowohl in der Erarbeitung als auch in der Interpretation der Kompositionen wider.

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten

Mindestverzehr: 5,00 Euro