Veranstaltungen/ Konzerte


Übersicht (Details im Anschluss!)


Jazz-Konzerte


Fr., 07.06.2019

20:00 h

"Windflüchter"

 

 

 

Sa., 15.06.2019

20:00 h

"BBQ"

Bastian Brugger Quartett

 

 

Fr., 21.06.2019

20:00 h

"Robert Kaiser"

 

 

 

Fr., 28.06.2019

20:00 h

"Paul Janoschka Trio"

 

 

 

Fr., 05.07.2019

20:00 h

"Get Organized"


Pianoabende


Sa., 08.06.2019

20:00 h

Pianoabend  mit

Lukas Derungs

 

 

Fr., 14.06.2019

20:00 h

Pianoabend  mit

Tobias Altripp

 

 

Sa., 22.06.2019

20:00 h

Pianoabend  mit

Robert Schippers

 

 

Sa., 29.06.2019

20:00 h

Pianoabend  mit

Nicolai Daneck

 

 

Sa., 06.07.2019

20:00 h

Gitarrenabend  mit

Moritz Keller


Blues-Konzerte


 

 

 

 

 

 

Do., 13.06.2019

20:00 h

"Aasab"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Do., 27.06.2019

20:00 h

"Miller & Waldo"


Sonstiges


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mi., 19.06..2019

 19:30 h - 22:00 h

24. Mannheim Swing Social

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mi., 03.07..2019

 19:30 h - 22:00 h

25. Mannheim Swing Social



Details chronologisch


  

 

 

"Windflüchter"

 

 

 

 

Fr., 07.06.19

Beginn: 20:00 h

 

 

 

Bluesjazz im Kazzwoo mit der Sängerin Isa Reinspach-Troubat & dem Gitarristen Rainer Kröhn.

 

Ihr besonderes Markenzeichen: Alle Stücke sind Eigenkompositionen, die mit viel Herzblut gespielt werden. Bluesige, jazzige Gesangsstücke wechseln sich mit rockigen Instrumentalstücken ab. In ihrem musikalischen Kaleidoskop mischen sie Blues, Jazz, Rock, Folk mit einer Prise Latin. Das Komponieren eigener Lieder macht beiden, wie man hören und sehen kann, ungeheuren Spaß.

 

Wichtig ist dem Duo ein intimer Kontakt zum Publikum. An diesem Abend nehmen sie die Zuhörer in ihrem Musiker-Märchen als Rahmenhandlung, mit auf ihre musikalische Expedition..

 

siehe auch www.windfluechter-musik.de

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten

Mindestverzehr: 5,-- Euro


 

Pianoabend

 

 

Sa., 08.06.2019

Beginn: 20:00 h

 

Pianoabend im Kazzwoo

mit Lukas Derungs

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten


  

 

 

Donnerstag-Blues im Kazzwoo

 

"Aasab"

 

 

 

Do., 13.06.2019

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

Die beiden Mannheimer Musiker von Aasab vereinen unterschiedliche Stile in ihrer Musik. Sie spielen Rock inspiriert von beispielsweise Pearl Jam und Chris Cornell, Blues inspiriert von unter anderem Stevie Ray Vaughn,B.B. King und Muddy Waters. Mit Elementen aus weiteren Genres kreieren sie ihren eigenen Stil. Unter allem, was die Beiden spielen, liegt die Leidenschaft und das Gefühl für die Musik.
Beim Bluesabend im Kazzwoo geben sie Bluesklassiker und das eine oder andere unbekannte Stück zum Besten.

 

 

 

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten

 

5,-- Euro Mindestverzehr


 

Pianoabend

 

 

Fr., 14.06.2019

Beginn: 20:00 h

 

Pianoabend im Kazzwoo

mit Tobias Altripp

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten


  

 

"BBQ"

 

Bastian Brugger Quartett

 

 

 

Sa., 15.06.19

Beginn: 20:00 h

 

 

BBQ (gesprochen: [ˈbɑːbɪkjuː]; aus dem Taino (südamerikanische Indianersprache), ursprünglich = Holzrost) steht für Genuss und für eine gute Zeit mit Freunden. Wir alle erinnern uns gerne an gesellige Abende rund um den Grill. Wenn die vier Grillmeister von BBQ auf die Bühne steigen, wird nicht nur kräftig eingeheizt und angestoßen. Es wird vor allem gegroovt! Jakob Oblesers Bass und Lucas Kleins Schlagzeug verschmelzen zuverlässig zu einer Einheit, würzig garniert vom perkussiven Tastenspiel Hannes Stollsteimers. Die junge Rhythmusgruppe heizt Saxophonist Bastian Brugger ordentlich ein und bringt ihn dabei garantiert ins Schwitzen. Auf den Rost legen die vier Jungs von BBQ Eigenkompositionen. Wir wünschen einen guten Appetit!


Besetzung:
Lucas Klein (Drums)
Jakob Obleser (Bass)
Bastian Brugger (Tenor Sax, C Melody Sax, Soprano Sax, Flute)
Hannes Stollsteimer (Rhodes)

Bastian Brugger
Bastian Brugger absolvierte von 2013 bis 2018 ein Jazz/Pop-Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Prof. Christian Weidner, Alexander Kuhn (Saxophon), Prof. Rainer Tempel (Komposition/Arrangement) und Eberhard Hahn (fl, cl).
Außerdem genoss er im Rahmen seines Studiums Workshops bei Branford Marsalis, Mark Turner, Sebastian Gille und Frank Gratkowski.

In den Jahren 2007 - 2010 war er Mitglied der My Music Big Band (Konzerte mit Daniel Guggenheim und Prof. Gregor Hübner)
sowie 2011 - 2013 Mitglied im New JazzPort Orchestra (Konzerte mit Joo Kraus, Prof. Ralf Schmid, Karl Frierson und Pat Appleton).

Seit 2015 arbeitete er in unregelmäßigen Abständen mit der Lumberjack Big Band (Konzerte mit Nils Wülker, Max Mutzke, Tom Gaebel, Cassandra Steen, Bill Ramsey, Georgie Fame, Stefan Gwildis, David Whitley, Kai Podack, Yannick Bovy und einigen mehr...).

Im Rahmen der Jazz & Pop-Festivals der HMDK Stuttgart konzertierte er mit international renommierten Instrumentalisten wie
Bert Joris, Michael „Kosho“ Koschorrek, Christof Lauer und Bastian Stein. Außerdem spielte er zahlreiche Konzerte mit Prof. Wolfgang Schmid.

2017 erhielt Bastian Brugger den „Künstlerförderpreis der Stadt Friedrichshafen“.

Konzertreisen führten ihn bisher durch die ganze Bundesrepublik Deutschland, nach Österreich, in die Schweiz und in die Niederlande.
Neben seiner Unterrichtstätigkeit an der Städtischen Musikschule Schwäbisch Gmünd ist Bastian Brugger als Privatlehrer tätig.
Bastian Brugger ist Mitglied der UDJ (Union Deutscher Jazzmusiker e.V), der IG Jazz Stuttgart e.V. und im Jazzclub Kiste e.V..

Die Presse über Bastian Brugger
„[…]Bastian Bruggers Saxofon entfaltet eine faszinierende Atmosphäre: finstere Nacht, ein Schuss Erotik und viel kriminelle Energie fließen ineinander.“
„[…]Dabei erweist [er] sich […] auch als packender Improvisator, der zum Schluss mit seiner Band regelrecht rockt. Bei alledem entgleitet Brugger der Ton nie. Trotz seiner Energie legt er es nicht auf kieksende Ekstase an. Er hat seine spielerischen Mittel immer im Griff. Das macht ihn auch zu einem sehr atmosphärischen Interpreten langsamer Stücke.“
Südkurier

"Unterstützt von Hannes Stollsteimer (Tasteninstrumente), Jakob Obleser (Bass) und Lucas Klein (Schlagzeug) spielt Brugger eine moderne, zeitgemäße Fusion-Mixtur aus brodelnden Grooves, perkussiven Piano-Einsprengseln, vertrackten Rhythmen und kraftvollen Improvisationen."
Mannheimer Morgen

Eintritt frei, Hutspende erbeten

Mindestverzehr: 5,-- Euro


  

 

24. Mannheim

Swing Social

 

Mi, 19.06.19

19:30 h - 22:00 h

 

 

Lust zu tanzen?
Zurück in die 30er/ 40er Jahre: Lindy Hop ist angesagt!
Beginner ebenso willkommen.

 

Eintritt frei, Mindestverzehr: 5,00 Euro


 

  

 

"Robert Kaiser"

 

 

 

 

Fr., 21.06.19

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

 

Blues & Ragtime

 

Robert Kaiser

 

Kaisers persönlicher Pianostil weckt Erinnerungen an den großen Blues- und Ragtimepianisten Little Brother Montgomery. Robert Kaiser zählt zu den vielseitigsten Interpreten dieser Musikrichtung, die er erdig, kompromisslos, authentisch und mit viel Respekt vor den Originalen seinem Publikum nahe bringt. Seine Auftritte entführen die Zuhörer quasi von Chicago über das Delta nach New Orleans und zeigen, dass hier einer spielt, der den Blues nicht nur tief empfindet, sondern mit Stimme und Fingern ihm die originale Gestalt verleiht.

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten

Mindestverzehr: 5,-- Euro


 

Pianoabend

 

 

Sa., 22.06.2019

Beginn: 20:00 h

 

Pianoabend im Kazzwoo

mit Robert Schippers

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten


  

 

 

Donnerstag-Blues im Kazzwoo

 

"MILLER & WALDO"

 

 

 

Do., 27.06.2019

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

 

MILLER & WALDO

Steve Waldo - Harmonica / Guitar / Vocals
Bernie Boy Miller - Guitar / Vocals

Ein Down-Home Blues Projekt mit den beiden Bluesgestalten:
Bernie Boy Miller und Steve Waldo
Akustischer Blues mit Mundharmonika, Gitarre und Gesängen

Folgt man der Biegung der Landstraße ohne Mittelstreifen und zweigt dann an der nächsten Möglichkeit ab, gelangt man auf eine Schotterstraße, eine klassische ‘‘Dirt-Road‘‘. Nach ein paar weiteren Abzweigungen wird man dann fündig. Ein heimeliges kleines Haus, ein Cottage mit überdachter Veranda und fährt man mit offenen Fenstern, gelangen die ersten Blues Klänge ans Ohr der Fahrzeuginsassen.
Wir treffen uns mit Miller & Waldo in deren Down-Home-Blues Fabrik.
Akustische Klänge aus Mundharmonika, Gitarre und den frischen, mitunter auch rauhen Kehlen der beiden Musiker, erinnern uns an die Bilder und Melodien, die wir im Namen des Blues so lebhaft in uns gespeichert haben. Schon beim Aussteigen werden wir von Rhythmen erfasst, die ihren Ursprung im US-Amerikanischen Süden haben. Mit Stücken von Willie Brown, Robert Johnson, Big Bill Broonzey & Co. vergeht der Abend viel zu schnell und wir freuen uns schon auf ein nächstes Mal.

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten

5,-- Euro Mindestverzehr


 

  

 

"Paul Janoschka Trio"

 

 

 

 

Fr., 21.06.19

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

Paul Janoschka Trio „Off Again“

Wann wird Musikwahrnehmung zu einer emotionalen Erfahrung? Wie beeinflussen Klänge unsere Gefühlswelt und wie hilft uns Musik dabei unsere Erlebnisse zu verarbeiten? Diese Fragen versucht das Paul Janoschka Trio zu beantworten - mit modernem Jazz. Dabei spielt die wechselseitige Beziehung zwischen festgeschriebener Komposition und Improvisation innerhalb der Band die entscheidende Rolle. Gefühlszustände sollen durch die Komposition festgehalten, mit Hilfe der Improvisation entwickelt, umgewandelt und neu erlebt werden können. Dabei steht das individuelle, augenblickliche Erleben der musikalischen Situation von jedem der drei Spieler im Fokus. Beobachtend oder sich gegenseitig kommentierend, unterstützend oder herausfordernd treten die drei jungen Musiker gemeinsam als Protagonisten auf, um immer wieder unvorhergesehene Momente der Spannung und Interaktion zu erzeugen. Paul Janoschka ist Preisträger des Yamaha Jazz Piano Wettbewerbs 2016 und Stipendiat der Yehudin Menuhin Live Music Now Stiftung Rhein-Neckar.

Paul Janoschka - Piano
Jakob Obleser - Bass
Jonas Kaltenbach – Drums

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten

Mindestverzehr: 5,-- Euro


 

Pianoabend

 

 

Sa., 29.06.2019

Beginn: 20:00 h

 

Pianoabend im Kazzwoo

mit Nicolai Daneck am Klavier, begleitet von Rosanna Zacharias am Kontrabass

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten


  

 

25. Mannheim

Swing Social

 

Mi, 03.07.19

19:30 h - 22:00 h

 

 

Lust zu tanzen?
Zurück in die 30er/ 40er Jahre: Lindy Hop ist angesagt!
Beginner ebenso willkommen.

 

Eintritt frei, Mindestverzehr: 5,00 Euro


 

  

 

"Get Organized"

 

 

 

 

Fr., 05.07.19

Beginn: 20:00 h

 

 

 

 

Get Organized!

 

Das Trio um Lokalmatador Christian Lassen kombiniert klassischen Souljazz, Hardbop und Funk der 60er- und 70er-Jahre mit der klanglichen Vielfalt und dem intensiven Zusammenspiel eines modernen Jazztrios.

 

Gespielt werden Jazz-Klassiker und eigene Kompositionen.

 

 

Christian Lassen: E-Gitarre

Robert Schippers: Hammondorgel

Tobias Frohnhöfer: Schlagzeug

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten

Mindestverzehr: 5,-- Euro


 

"Pianoabend" ==> Gitarrenabend

 

 

Sa., 29.06.2019

Beginn: 20:00 h

 

Gitarrenabend im Kazzwoo

mit Moritz Keller

 

Eintritt frei, Hutspende erbeten

Adresse

K2, 23 (gegenüber K3)

68159 Mannheim

Deutschland

Tel. +49 (0) 621 44580776

Öffnungszeiten

Montag    Ruhetag

Di–Do         17:00 h - 00:30 h

Fr–Sa           17:00 h - 01:30 h

Sonntag   17:00 h - 00:30 h